Aufgefahren 

Acht Autos krachen bei Unfall auf A7 ineinander

Göttingen - Bei einem Unfall mit acht Autos auf der A7 nahe Göttingen sind am Mittwoch vier Menschen leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, kam es zunächst zu einem Auffahrunfall, in den zwei Wagen verwickelt waren. Mehrere nachfolgende Fahrzeuge hielten vor der Unfallstelle an. Warum es einem weiteren Pkw nicht gelang, rechtzeitig zu bremsen ist noch unklar. Der Wagen fuhr auf das Stauende auf und schob die anderen Autos aufeinander, so dass acht Fahrzeuge betroffen waren. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt, weil sich Trümmerteile auf einer Strecke von etwa 300 Metern verteilten. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kane-Doppelpack zum Sieg: England bezwingt Tunesien 2:1

Kane-Doppelpack zum Sieg: England bezwingt Tunesien 2:1

Belgien siegt nach Startproblemen gegen Panama souverän

Belgien siegt nach Startproblemen gegen Panama souverän

Schweden nach Sieg "glücklich und stolz"

Schweden nach Sieg "glücklich und stolz"

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Meistgelesene Artikel

Leiche in Barsinghausen - 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

Leiche in Barsinghausen - 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.