Quote steigt seit Jahren

Immer mehr Schüler entscheiden sich für das Abitur

Hannover - Der Anteil der Abiturienten unter Niedersachsens Schülern ist weiter gestiegen. 2015 erreichten 38,2 Prozent der Jugendlichen des Jahrgangs die allgemeine Hochschulreife.

Das waren 0,6 Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor und fast sechs Prozentpunkte mehr als 2010, berichtet das Landesamt für Statistik im aktuellen Niedersachsen-Monitor.

Die Gründe für den Trend zum Abi seien vielfältig, sagte ein Sprecher des niedersächsischen Kultusministeriums. Unter anderem verbesserten die jungen Menschen ihre Berufschancen mit einem möglichst hochwertigen Schulabschluss, außerdem steige die Bildungsbeteiligung von Schülern mit Migrationshintergrund. Darüber hinaus steigt auch die Zahl der Gesamtschulen, an denen man Abi machen kann.

Bei der Abiturientenquote liegt Niedersachsen insgesamt betrachtet aber etwas unter dem Bundesdurchschnitt von 41,2 Prozent. Die bundesweit höchste Abiturientenquote gab es in Hamburg (55,8), die niedrigste in Bayern (31,6 Prozent). Bei der Quote der Studienberechtigten, die auch Abschlüsse wie die Fachhochschulreife berücksichtigt, rangiert Niedersachsen mit einem Anteil von 54,5 Prozent dagegen über dem deutschlandweiten Mittel von 53,0 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diego Costa rettet Spanien den Sieg

Diego Costa rettet Spanien den Sieg

Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.