Abi-Feier endet mit Schlägereien

Wolfenbüttel - Eine zunächst ausgelassene Abi-Feier in Wolfenbüttel hat in der Nacht zum Samstag nach mehreren Schlägereien ein jähes Ende gefunden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte zunächst ein noch unbekannter Täter einen 22-jährigen Partygast mit einer Kopfnuss schwer verletzt. Wenige Minuten später eskalierte die Stimmung erneut. Drei unbekannte Männer schlugen aus zunächst ungeklärten Gründen auf einen 20-Jährigen ein. Nachdem dieser zu Boden gegangen war, traten sie auf ihn ein. Er musste mit Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Kommentare