Abi-Feier endet mit Schlägereien

Wolfenbüttel - Eine zunächst ausgelassene Abi-Feier in Wolfenbüttel hat in der Nacht zum Samstag nach mehreren Schlägereien ein jähes Ende gefunden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte zunächst ein noch unbekannter Täter einen 22-jährigen Partygast mit einer Kopfnuss schwer verletzt. Wenige Minuten später eskalierte die Stimmung erneut. Drei unbekannte Männer schlugen aus zunächst ungeklärten Gründen auf einen 20-Jährigen ein. Nachdem dieser zu Boden gegangen war, traten sie auf ihn ein. Er musste mit Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare