Glätte auf Niedersachsens Straßen: A2 weiterhin vereist

Fahrzeuge fahren langsam über die Autobahn 2 bei Hämelerwald (Niedersachsen). Foto: Peter Steffen
+
Fahrzeuge fahren langsam über die Autobahn 2 bei Hämelerwald (Niedersachsen). Foto: Peter Steffen

Niedersachsen - Das Winterwetter hat viele Straßen in Niedersachsen in Eisbahnen verwandelt und einen tödlichen Unfall in Uelzen verursacht. Von Glätte und Vereisung war auch die Autobahn 2 betroffen.

Auf einer Länge von insgesamt 50 Kilometern war die Autobahn 2 in Niedersachsen bis in die Nacht zum Mittwoch komplett vereist. Trotzdem blieb es in den nachfolgenden Stunden weitgehend ruhig, wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen sagte.

Zuvor hatten die Behörden vor Glätte auf der A2 zwischen den Ausfahrten Helmstedt und Hämelerwald gewarnt. Die erlaubte Geschwindigkeit wurde zum Teil auf 60 Stundenkilometer reduziert. Streufahrzeuge waren auch am Morgen noch damit beschäftigt, die Autobahn zu enteisen.

Bei einem Glätteunfall war am Dienstagabend ein 62 Jahre alter Autofahrer in Uelzen gestorben. Der Mann sei mit seinem Wagen bei Schneeglätte auf gerader Strecke ins Schleudern geraten, sagte eine Polizeisprecherin. Dann krachte er mit seinem Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn in einen Lastwagen mit Anhänger. Der Mann starb noch am Unfallort. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Zudem hatten sich zwei Lastwagen auf einer Landstraße zwischen Vörden und Damme (Kreis Vechta) in einer Kurve quergestellt. Bei einem Ausweichversuch gerieten vier weitere Autos ins Schleudern und fuhren in die angrenzenden Straßengräben. Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt. Weitere größere Unfälle gab es laut Polizei nicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

So kaufen Sie Neuwagen online

So kaufen Sie Neuwagen online

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks in Niedersachsen warten auf Saisonstart – ein Überblick

Freizeitparks in Niedersachsen warten auf Saisonstart – ein Überblick

Corona in Niedersachsen: Arbeitsmarkt enorm unter Druck - Land meldet 322 Neuinfektionen

Corona in Niedersachsen: Arbeitsmarkt enorm unter Druck - Land meldet 322 Neuinfektionen

Kommentare