Schwere Brandverletzungen 

Rollstuhlfahrer setzt beim Rauchen Kleidung in Brand

Haren - Beim Rauchen auf dem Balkon eines Altenheims im Emsland hat ein 90-Jähriger versehentlich seine Kleidung in Brand gesetzt und sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Pfleger konnten die Flammen mit Decken löschen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Rentner erlitt bei dem Unglück am Montag schwere Brandverletzungen und wurde in eine Spezialklinik gebracht. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht

Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht

Kein Scherz: Modisch ist, wer Jeans trägt

Kein Scherz: Modisch ist, wer Jeans trägt

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein

Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Kommentare