Schwere Brandverletzungen 

Rollstuhlfahrer setzt beim Rauchen Kleidung in Brand

Haren - Beim Rauchen auf dem Balkon eines Altenheims im Emsland hat ein 90-Jähriger versehentlich seine Kleidung in Brand gesetzt und sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Pfleger konnten die Flammen mit Decken löschen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Rentner erlitt bei dem Unglück am Montag schwere Brandverletzungen und wurde in eine Spezialklinik gebracht. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Hochwasser stoppt Regionalzüge

Hochwasser stoppt Regionalzüge

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Kommentare