Von Autofahrer übersehen

84-jähriger Rollstuhlfahrer wird von Auto erfasst und stirbt

Merzen - Ein 84 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist im Landkreis Osnabrück von einem Auto erfasst worden und dabei ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, übersah am Donnerstag ein 19-jähriger Autofahrer den Rollstuhl auf einer Landstraße bei Merzen. Der Rentner wurde aus dem Rollstuhl in einen Graben geschleudert und schwer verletzt. Er starb kurz darauf in einem Krankenhaus. Der Autofahrer und seine 17 Jahre alte Beifahrerin erlitten einen Schock. Der Fahrer sei möglicherweise von der Sonne geblendet worden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare