Von Autofahrer übersehen

84-jähriger Rollstuhlfahrer wird von Auto erfasst und stirbt

Merzen - Ein 84 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist im Landkreis Osnabrück von einem Auto erfasst worden und dabei ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, übersah am Donnerstag ein 19-jähriger Autofahrer den Rollstuhl auf einer Landstraße bei Merzen. Der Rentner wurde aus dem Rollstuhl in einen Graben geschleudert und schwer verletzt. Er starb kurz darauf in einem Krankenhaus. Der Autofahrer und seine 17 Jahre alte Beifahrerin erlitten einen Schock. Der Fahrer sei möglicherweise von der Sonne geblendet worden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare