Lebensgefährliche Verletzungen

81-Jähriger überschlägt sich bei Überholmanöver auf A31

Emsbüren - Bei dem Versuch, einen Sattelzug auf der A31 Richtung Oberhausen zu überholen, hat ein 81-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen verloren und wurde lebensgefährlich verletzt.

Der Grund waren wahrscheinlich gesundheitliche Probleme des Mannes, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Das Auto schleuderte am Donnerstag gegen die Schutzplanke und blieb dahinter auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in das nächste Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Kommentare