Lebensgefährliche Verletzungen

81-Jähriger überschlägt sich bei Überholmanöver auf A31

Emsbüren - Bei dem Versuch, einen Sattelzug auf der A31 Richtung Oberhausen zu überholen, hat ein 81-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen verloren und wurde lebensgefährlich verletzt.

Der Grund waren wahrscheinlich gesundheitliche Probleme des Mannes, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Das Auto schleuderte am Donnerstag gegen die Schutzplanke und blieb dahinter auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in das nächste Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Kommentare