Landkreis Celle

78-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall getötet

Bergen - Ein 78-Jähriger ist im Landkreis Celle von einem Auto erfasst und getötet worden.

Der Mann war nach Angaben eines Polizeisprechers am Dienstag auf der Bundesstraße 3 zwischen Bergen und Offen mit seinem Fahrrad unterwegs. Dabei entdeckte er auf der anderen Straßenseite vermutlich eine Pfandflasche. Der Mann stellte sein Fahrrad ab und ging auf die Fahrbahn. Dort wurde er von dem Auto angefahren. Der 30-jährige Fahrer habe nicht mehr ausweichen können, hieß es. Der 78-Jährige starb wenige Minuten nach dem Unfall.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare