Direkt vor der Feuerwehr 

78-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt 

Delmenhorst - Eine 78-jährige Frau aus Delmenhorst ist bei einem Verkehrsunfall direkt vor der Feuerwehr am Mittwochmorgen schwer verletzt worden. 

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau auf dem Radweg der Rudolf-Königer-Straße in Richtung 'Am Stadtbad'. Parallel zu ihr befuhr eine 26-jährige Frau aus Delmenhorst mit ihrem Auto die Straße. Beim Abbiegen auf das Gelände der Feuerwehr übersah die Frau die Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, durch den die Radfahrerin zu Boden stürzte. Dabei zog sie sich Verletzungen im Bereich der Schulter zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Essen für Kinder selbst gemacht

Essen für Kinder selbst gemacht

Meistgelesene Artikel

Wölfe und Schafe in Niedersachsen - Zahl der Risse kaum gestiegen

Wölfe und Schafe in Niedersachsen - Zahl der Risse kaum gestiegen

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Kommentare