Direkt vor der Feuerwehr 

78-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt 

Delmenhorst - Eine 78-jährige Frau aus Delmenhorst ist bei einem Verkehrsunfall direkt vor der Feuerwehr am Mittwochmorgen schwer verletzt worden. 

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau auf dem Radweg der Rudolf-Königer-Straße in Richtung 'Am Stadtbad'. Parallel zu ihr befuhr eine 26-jährige Frau aus Delmenhorst mit ihrem Auto die Straße. Beim Abbiegen auf das Gelände der Feuerwehr übersah die Frau die Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, durch den die Radfahrerin zu Boden stürzte. Dabei zog sie sich Verletzungen im Bereich der Schulter zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Pilot muss wegen Hundehalterin auf dem Rollfeld Landung abbrechen

Pilot muss wegen Hundehalterin auf dem Rollfeld Landung abbrechen

Autofahrerin stirbt bei Unfall auf Landstraße

Autofahrerin stirbt bei Unfall auf Landstraße

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Kommentare