Direkt vor der Feuerwehr 

78-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt 

Delmenhorst - Eine 78-jährige Frau aus Delmenhorst ist bei einem Verkehrsunfall direkt vor der Feuerwehr am Mittwochmorgen schwer verletzt worden. 

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau auf dem Radweg der Rudolf-Königer-Straße in Richtung 'Am Stadtbad'. Parallel zu ihr befuhr eine 26-jährige Frau aus Delmenhorst mit ihrem Auto die Straße. Beim Abbiegen auf das Gelände der Feuerwehr übersah die Frau die Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, durch den die Radfahrerin zu Boden stürzte. Dabei zog sie sich Verletzungen im Bereich der Schulter zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

FC Bayern leistet sich keine Schwäche - Klatsche für den VfB

FC Bayern leistet sich keine Schwäche - Klatsche für den VfB

Überlebende von Madeira in Deutschland gelandet

Überlebende von Madeira in Deutschland gelandet

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd am „Car-Freitag“ - Motorradfahrer entkommt mit Tempo 100

Verfolgungsjagd am „Car-Freitag“ - Motorradfahrer entkommt mit Tempo 100

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Kommentare