17-Jähriger räumt die Tat ein

76-Jährige bei Handtaschenraub lebensgefährlich verletzt

Bergen - Eine 76-jährige Frau ist bei einem Handtaschenraub in Bergen bei Celle lebensgefährlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben von Freitag war sie mit ihrem 80-jährigen Ehemann auf einem Gehweg unterwegs, als ihr die Handtasche entrissen wurde.

Die Frau stürzte, schlug mit dem Kopf aufs Pflaster und erlitt lebensbedrohliche Kopfverletzungen. Ein 30-jähriger Zeuge rannte dem Angreifer nach, der die Tasche wegwarf, aber flüchten konnte. Später stellte sich der 17-jährige mutmaßliche Täter aus Bergen der Polizei. Er räumte die Tat vom Donnerstagmittag ein und gab zudem Hinweise auf Mittäter im Alter von 14 bis 17 Jahren, die ihn unterstützt haben sollen. - dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Alles über die Computermaus

Alles über die Computermaus

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Kommentare