Fahrerin konnte nicht mehr bremsen

74-Jähriger in Hannover von Stadtbahn erfasst

Hannover - Ein 74-Jähriger ist in Hannover von einer Stadtbahn erfasst und dabei tödlich verletzt worden.

Der Fußgänger wollte mit seinem Rollator die Gleise an der Haltestelle Bothmerstraße überqueren. Eine einfahrende Bahn der Linie 2 konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann am Mittwochabend gegen 22 Uhr, wie die Polizei mitteilte. 

Er starb noch an der Unfallstelle. Die Stadtbahnfahrerin erlitt einen Schock. Zuvor hatte die Polizei von einer tödlich verletzten Frau gesprochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Der erste Schnee im Harz ist da

Der erste Schnee im Harz ist da

Frachter beschädigt Pier in Brake

Frachter beschädigt Pier in Brake

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Kommentare