Kollision auf der B74 in Scharmbeckstotel

74-Jährige bei Autounfall eingeklemmt und schwer verletzt

+
Bei einem Unfall auf der B74 wurden drei Personen verletzt. 

Scharmbeckstotel - Schwer verletzt und ihrem Auto eingeklemmt wurde eine 74-jährige Bremerin bei einem Unfall auf der B74 in Scharmbeckstotel am Dienstagnachmittag. 

Wie die Polizei berichtet, war ein 39-jähriger Mann aus Oerel mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und mit der 74-Jährigen kollidiert. Eine Autofahrerin, die hinter der Rentnerin fuhr, konnte der Kollision nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenprall wurden die 31-Jährige sowie der Unfallverursacher leicht verletzt. 

Die 74-jährige musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Während der Unfallaufnahme musste die B74 rund eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen. Der Schaden beläuft sich auf rund 18.000 Euro.

Verkehrsunfall Scharmbeckstotel


Das könnte Sie auch interessieren

Kunst Kultur Kirchlinteln

Kunst Kultur Kirchlinteln

Fährfest in Hagen-Grinden/Ahsen-Oetzen

Fährfest in Hagen-Grinden/Ahsen-Oetzen

„Tag des Motorsports“ in Diepholz

„Tag des Motorsports“ in Diepholz

Flohmarkt „vor dem Stadtwald“ in Verden

Flohmarkt „vor dem Stadtwald“ in Verden

Meistgelesene Artikel

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Kommentare