63-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

Leer - Bei einem Unfall auf der Autobahn 31 Richtung Oberhausen auf Höhe der Abfahrt Leer-Nord (Kreis Ostfriesland) wurde am Donnerstagnachmittag eine 63-jährige Frau schwer verletzt.

Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus; ein Hubschrauber flog sie später in eine Klinik. Die Frau war nicht angeschnallt und fuhr in einem Auto mit, das beim Abfahren von der Autobahn ein auf dem Standstreifen fahrendes Auto zu knapp überholt hatte, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach kam das Auto dabei von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 46 Jahre alte Fahrer und ein weiterer 40 Jahre alter Mitfahrer wurden leicht verletzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Kommentare