62-Jähriger rast ungebremst in Garagenwand - 100.000 Euro Schaden

Schöppenstedt - Ein 62-Jähriger ist mit seinem Auto auf einer Landstraße bei Schöppenstedt (Kreis Wolfenbüttel) frontal in die Wand einer Garage gerast.

Der Mann verletzte sich bei dem Unfall am Donnerstagabend leicht, wie ein Polizeisprecher am Freitagmorgen sagte. Weshalb der Autofahrer von der Straße abkam, durch eine Hecke und dann in die Garagenwand raste, war demnach zunächst unklar; Bremsspuren waren nicht zu finden. Der Wagen konnte zunächst nicht geborgen werden, da das Gebäude durch den Aufprall einsturzgefährdet war. Die Feuerwehr sicherte die Garage und barg den Wagen. Der 62-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Wagen befreien. Es ist ein Schaden von rund 100000 Euro entstanden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare