53-Jährige ringt nach Raubüberfall um ihr Leben

Braunschweig - Nach einem Raubüberfall ringt eine 53 Jahre alte Frau in Braunschweig um ihr Leben. Ihr Zustand habe sich verschlechtert, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Einen Tatverdächtigen konnten die Beamten bislang nicht ermitteln.

Die Frau war am Freitagabend auf dem Heimweg von der Arbeit überfallen und ausgeraubt worden. Bewusstlos und mit schwersten Schädelverletzungen wurde sie kurz nach 18 Uhr von einem Passanten auf einem Fußweg entdeckt, teilte der Polizeisprecher mit. Vermutlich war die Frau von hinten mit einem scharfkantigen Gegenstand niedergeschlagen worden. Die 53-Jährige hatte kurz zuvor ihre Arbeitsstelle in einem nahen Verlagshaus verlassen. Nach den Ermittlungen der Polizei raubte der Täter die Handtasche der Frau, Plastiktüten mit Lebensmitteln sowie ein Prinzessinnenkostüm in Kindergröße.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Meistgelesene Artikel

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Kommentare