Streit mit der Freundin

46-Jähriger zündet Auto an und versucht vegeblich es zu löschen

Trögen - Extrem hitzig hat ein Mann im Kreis Northeim auf einen Streit mit seiner Lebensgefährtin reagiert. Der betrunkene 46-Jährige aus Trögen schüttete Altöl über das Auto der Frau und zündete es an.

Seine Versuche, die Flammen anschließend mit dem Feuerlöscher zu ersticken, schlugen fehl, teilte die Polizei am Montag mit. Dies gelang erst der von Nachbarn zu Hilfe gerufenen Feuerwehr. 

Als die Polizei den Sachverhalt aufnehmen wollte, drohte die Lage am Sonntagabend weiter zu eskalieren. Die Beamten nahmen den Mann, der 1,7 Promille Alkohol im Blut hatte, deshalb mit auf die Wache. Dort musste er die Nacht zur Ausnüchterung in einer Zelle verbringen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Kommentare