Opfer im Krankenhaus

Mann nach Messerangriff schwer verletzt - 26-Jähriger festgenommen

Hannover - Ein 46 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Montag in Hannover durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Der Mann sei mit einem 26-Jährigen in Streit geraten, teilte die Polizei mit.

Der Kontrahent stieß dem 46-Jährigen woraufhin mit einem Messer in den Oberkörper. Das Opfer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. 

In Zivil gekleidete Beamte beobachteten den Angriff und nahmen den 26-Jährigen noch am Tatort fest. Die Polizei ermittelt nun gegen den Angreifer wegen gefährlicher Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Meistgelesene Artikel

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Kommentare