Verfolgungsjagd mit der Polizei

42-Jähriger versucht Ex-Frau die Tochter wegzunehmen

Einbeck - Ein 42 Jahre alter Mann hat sich in Einbeck nach dem Versuch, seiner von ihm getrennt lebenden Frau die gemeinsame drei Jahre alte Tochter wegzunehmen, eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Der Mann sei mit seinem Auto geflüchtet, habe eine rote Ampel überfahren, sei zu schnell gewesen und habe die Vorfahrt missachtet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Es sei nur der Aufmerksamkeit anderer Verkehrsteilnehmer zu verdanken, dass es nicht zu einem schweren Unfall kam. 

Als die Beamten ihn dann am Samstag endlich stellen konnten, habe der 42-Jährige erheblichen Widerstand geleistet. Zudem sei er angetrunken gewesen. Die Liste der Vorwürfe ist lang: Körperverletzung, Bedrohung, Versuch der Entziehung Minderjähriger, Gefährdung des Straßenverkehrs, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Verkehr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Ärztehaus nach Feuer vorerst nicht nutzbar

Ärztehaus nach Feuer vorerst nicht nutzbar

Kommentare