41-Jähriger bei Familienstreit schwer verletzt

Helmstedt - In einer Flüchtlingsunterkunft bei Helmstedt ist ein 41-Jähriger am Sonntag mit einem Messer schwer verletzt worden. Ursache war nach Polizeiangaben ein Familienstreit.

Das Opfer kam ins Krankenhaus, es bestand aber keine Lebensgefahr. Die Hintergründe für die Auseinandersetzung waren zunächst unklar. Um die Geschehnisse zu klären, nahmen die Beamten drei Männer im Alter von 25, 27 und 34 Jahren sowie eine 18 Jahre alte Frau mit zur Dienststelle. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare