39 Kühe machen Vatertagsausflug

Bramsche - Ihre Fähigkeiten als Cowboys mussten am Vatertag Polizisten in Bramsche im Kreis Osnabrück unter Beweis stellen. Unbekannte hatten in der Nacht das Gatter einer Weide geöffnet und 39 Kühen die Gelegenheit zu einem Ausflug gegeben.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die Aktion nicht ungefährlich. Die Tiere liefen über die B 68, die B 218 und in der Nähe von Bahngleisen herum, so dass die Nordwestbahn zeitweise auf Sicht fahren musste. Zwischen 5.30 und 10.15 Uhr waren zahlreiche Beamte als Kuhfänger im Einsatz. Sieben Tiere konnten der Polizei zufolge an einer Grundschule in Gewahrsam genommen werden, andere tummelten sich auf einem Golfplatz. Mit Unterstützung der Feuerwehr und eines Landwirts gelang es schließlich, das Vieh wieder auf seine Weide zu treiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Meistgelesene Artikel

Immer wieder Stillstand auf der A1 zwischen Arsten und Brinkum

Immer wieder Stillstand auf der A1 zwischen Arsten und Brinkum

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Kommentare