Keine Lebensgefahr /Zeugen gesucht

39-Jähriger in Braunschweig angeschossen

Braunschweig (dpa/lni) - Ein 39 Jahre alter Mann hat am Sonntag mit einer Schussverletzung im Bauch in einer Braunschweiger Klinik Hilfe gesucht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Mann sei gemeinsam mit seiner Tochter am Mittag in die Notaufnahme gekommen und hatte eine blutende Wunde im Bauchbereich, teilte die Polizei am Montag mit. 

Ärzte operierten den Mann in der Klinik. Der Mann schwebte aber zu keinem Zeitpunkt in Lebensgefahr. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im westlichen Stadtgebiet Braunschweigs am Sonnstag etwas Verdächtiges beobachtet haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Der erste Schnee im Harz ist da

Der erste Schnee im Harz ist da

Frachter beschädigt Pier in Brake

Frachter beschädigt Pier in Brake

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Kommentare