Keine Lebensgefahr /Zeugen gesucht

39-Jähriger in Braunschweig angeschossen

Braunschweig (dpa/lni) - Ein 39 Jahre alter Mann hat am Sonntag mit einer Schussverletzung im Bauch in einer Braunschweiger Klinik Hilfe gesucht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Mann sei gemeinsam mit seiner Tochter am Mittag in die Notaufnahme gekommen und hatte eine blutende Wunde im Bauchbereich, teilte die Polizei am Montag mit. 

Ärzte operierten den Mann in der Klinik. Der Mann schwebte aber zu keinem Zeitpunkt in Lebensgefahr. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im westlichen Stadtgebiet Braunschweigs am Sonnstag etwas Verdächtiges beobachtet haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Meistgelesene Artikel

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg

Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg

Eisenspäne auf der A2: Strecke stundenlang gesperrt

Eisenspäne auf der A2: Strecke stundenlang gesperrt

Kommentare