Mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht

Nicht angeschnallt: 37-Jähriger verletzt sich bei Unfall schwer

+
Bei dem Unfall auf der A 1 wurde ein Mann schwer verletzt.

Delmenhorst - Dinklage. Ein Mann hat sich bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Bundesautobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Holdorf und Lohne/Dinklage schwer verletzt.

Der 37-jähriger Auto-Fahrer aus Molbergen befuhr die A 1 in Fahrtrichtung Bremen und prallte frontal auf einen Anpralldämpfer, der an der Einfahrt zum Parkplatz Langwege-Ost steht, wie die Polizei mitteilt. Der Molberger war nicht angeschnallt und erlitt beim Aufprall Kopfverletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden belief sich auf ca. 12.000 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Fußball-Tennis am Donnerstag

Fußball-Tennis am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Halber Eurojackpot-Hauptgewinn geht nach Niedersachsen

Halber Eurojackpot-Hauptgewinn geht nach Niedersachsen

Kommentare