Raserin hat jetzt Fahrverbot

Frau fährt mit 177 über die Landstraße - mit Kind im Auto

Lüneburg - Eine Autofahrerin ist auf einer Landstraße im Landkreis Lüneburg von der Polizei mit 177 Stundenkilometern gemessen worden - 77 mehr als erlaubt.

Hinten habe in dem am Donnerstag zwischen Brietlingen und Scharnebeck gestoppten Wagen ein Kind gesessen, teilte eine Polizeisprecherin am Freitag mit. Die 37 Jahre alte Fahrerin müsse sich nun auf ein Bußgeld von rund 1200 Euro einstellen. Zudem müsse sie mit zwei Punkten in Flensburg und drei Monaten Fahrverbot rechnen.

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Kindermusical in Hoyerhagen

Kindermusical in Hoyerhagen

Meistgelesene Artikel

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Vermisstes Flugzeug gefunden - Pilot ist tot

Vermisstes Flugzeug gefunden - Pilot ist tot

Kommentare