36-Jähriger soll Mädchen in Flüchtlingsunterkunft missbraucht haben

Braunschweig - Die Polizei Braunschweig hat einen 36 Jahre alten Asylbewerber festgenommen, der eine 14-Jährige in einer Flüchtlingsunterkunft sexuell missbraucht haben soll.

Die Tat ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag in einem Zelt, in dem das Mädchen gemeinsam mit seiner Mutter und seinen Geschwistern untergebracht war, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Familie hatte sich nach der Tat beim Sicherheitsdienst gemeldet, der den Mann festhielt bis die Polizei eintraf. Das Mädchen und seine Familie leben seit zwei Wochen in der Braunschweiger Flüchtlingseinrichtung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare