Taten aufgeklärt

36-Jähriger soll für fünf Überfälle in Hannover verantwortlich sein

Hannover - Raubüberfälle auf einen Juwelier, eine Apotheke und zwei Tankstellen hat die Polizei in Hannover vermutlich aufgeklärt.

Die Beamten haben einen 36-Jährigen im Verdacht, für die Taten verantwortlich zu sein. Der Mann war bereits im Februar nach einem Überfall auf einen Schreibwarenladen in Hannover festgenommen worden, nachdem Zeugen ihn in dem Geschäft eingesperrt hatten. 

Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft. Nach kriminaltechnischen Untersuchungen gehen die Ermittler nun davon aus, dass der Mann auch für die anderen vier Überfälle verantwortlich ist, die kurze Zeit vorher verübt worden waren.

dpa

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Kommentare