Durchschnittsnote 2,59

33.770 Niedersachsen bestehen ihr Abitur

+

Hannover - Die niedersächsischen Abiturienten haben im vergangenen Schuljahr landesweit die Durchschnittsnote 2,59 erzielt.

Damit hat sich nach Angaben des Kultusministeriums von Donnerstag der Schnitt im Vergleich zum Jahr zuvor leicht verbessert - 2013/2014 lag er noch bei 2,61. Zugleich sei die Zahl der nicht bestandenen Abiturprüfungen leicht gesunken - während im gerade beendeten Schuljahr 4,14 Prozent ohne Hochschulreife die Prüfungszeit beendeten, waren es vor einem Jahr noch 4,39 Prozent. Insgesamt haben in diesem Schuljahr 33.770 Schüler die Abiturprüfung bestanden, 35.227 Schüler hatten an den Prüfungen teilgenommen. dpa

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Kommentare