31-jähriger Rollerfahrer fährt gegen Baum und stirbt

Gehrde - Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Osnabrück ist ein 31 Jahre alter Rollerfahrer ums Leben gekommen.

Als Passanten den Mann aus Quakenbrück am Sonntagmorgen in einem Straßengraben in Gehrde fanden, war er bereits tot, teilte die Polizei mit. Der 31-Jährige war ersten Erkenntnissen zufolge mit seinem Roller nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum und einen Zaun geprallt. Die Polizei geht davon aus, dass keine anderen Fahrzeuge am Unfall beteiligt waren. Die Unfallursache war am Nachmittag noch unklar.

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare