Vermutlich Beziehungsstreitigkeiten

30-Jähriger in Uelzen mit Messer angegriffen

Uelzen - In Uelzen ist ein 30-Jähriger mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Nun wird gegen einen 32-jährigen Bekannten wegen versuchter Tötung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Hintergrund der Auseinandersetzung sind vermutlich Beziehungsstreitigkeiten. Der 32-Jährige war einige Stunden später als dringend tatverdächtig in der Innenstadt festgenommen worden, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Der Zustand des Opfers sei stabil.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Montags-Training im Schnee 

Montags-Training im Schnee 

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Meistgelesene Artikel

Apotheken schließen vor allem im Nordwesten Niedersachsens

Apotheken schließen vor allem im Nordwesten Niedersachsens

39-Jähriger schwebt nach Prügelattacke in Lebensgefahr

39-Jähriger schwebt nach Prügelattacke in Lebensgefahr

Porno-Tweets in Tonnes Timeline 

Porno-Tweets in Tonnes Timeline 

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Kommentare