Von der Straße abgekommen

29-Jähriger stirbt bei Autounfall im Kreis Stade

Apensen - Ein 29 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Stade ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, kam er am Dienstagmorgen bei Apensen mit seinem Wagen von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und wurde dann zurückgeschleudert. Zufällig vorbeikommende Autofahrer entdeckten die Unfallstelle und riefen den Notarzt. Rettungskräfte konnten dem 29-Jährigen aber nicht mehr helfen, er starb am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Osterrallye im Verdener Stadtwald

Osterrallye im Verdener Stadtwald

Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

„So ein Kackei kann man Pavlenka nicht antun“: Die Netzreaktionen zur Partie #FCBSVW

„So ein Kackei kann man Pavlenka nicht antun“: Die Netzreaktionen zur Partie #FCBSVW

Rotenburger Ostermarsch „Für Frieden gegen Fracking“

Rotenburger Ostermarsch „Für Frieden gegen Fracking“

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd am „Car-Freitag“ - Motorradfahrer entkommt mit Tempo 100

Verfolgungsjagd am „Car-Freitag“ - Motorradfahrer entkommt mit Tempo 100

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Kommentare