Marihuana am Straßenrand gefunden

Drogenschmuggler bei Bad Bentheim festgenommen

+
Das Päckchen Marihuana wurde von einer zweiten Streife der Bundespolizei am Straßenrand gefunden.

Bad Bentheim - Beamte der Bundespolizei haben einen 27-Jährigen Drogenschmuggler mit rund einem Kilogramm Marihuana erwischt. Der Mann hatte das Rauschgift aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt.

Der 27-jährige war am frühen Mittwochabend auf der BAB 30 in einem Auto mit französischer Zulassung unterwegs, teilt die Polizei mit. Der ersten Aufforderung zum Anhalten auf dem Autobahnparkplatz "Waldseite Süd" war der Fahrzeugführer nicht gefolgt, obwohl er das Abbiegen durch Blinken bestätigt hatte. Der Streifenwagen der Bundespolizei konnte sich aber wieder vor das Auto setzen und den Fahrer schließlich an der Anschlussstelle "Bad Bentheim" stoppen. 

Begleitet wurde der Drogenschmuggler von einem 27-jährigen Niederländer, der offenbar bis kurz vor der Polizeikontrolle ahnungslos von der Schmuggelaktion des Fahrers war. 

Noch während die Bundespolizisten auf eine plausible Erklärung der offensichtlich angespannten Männer warteten, warum sie ohne Gepäck durch Europa reisen, hielt ein anderes Auto neben den Beamten an. Die beiden Insassen hatten gesehen, wie die Verdächtigen während des ersten Anhalteversuchs eine Tasche aus dem Auto geworfen hatten. Eine zweite Streife der Bundespolizei überprüfte die angegebene Stelle. Sie fanden dort eine Tüte aus dem ein deutlicher Duft von Marihuana kam. 

Die beschlagnahmten Drogen haben einen "Straßenhandelspreis" von ca. 10.000 Euro. Gegen den 27-jährigen Mann wurde Haftbefehl erlassen.  Die abschließenden Ermittlungen werden vom Zollfahndungsamt Essen geführt.

dpa

Lesen Sie auch:

Drogen-Razzien in Bremen und Niedersachsen: Drei Menschen festgenommen

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Wolfshund - wie viel Wolf steckt wirklich in ihm?

Wolfshund - wie viel Wolf steckt wirklich in ihm?

Kommentare