Lkw umgekippt

26.000 Liter Milch fließen auf die B214 im Emsland

Freren - Ein Milchlastwagen ist am Dienstag im emsländischen Freren auf einer Bundesstraße von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt.

Wie ein Polizeisprecher in Lingen berichtete, kam der Fahrer am Vormittag am Ausgang einer leichten Rechtskurve in der Gemeinde Andervenne von der Fahrbahn ab. Als er nach etwa 100 Metern wieder zurück auf die Straße lenken wollte, stürzte der mit 26 000 Litern Milch beladene Wagen um und lag quer auf der Fahrbahn. Milch lief aus dem Behälter auf die Straße. Für die Bergung musste die B 214 in beide Richtungen gesperrt werden. Der Fahrer verletzte sich laut Polizei leicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare