Lkw umgekippt

26.000 Liter Milch fließen auf die B214 im Emsland

Freren - Ein Milchlastwagen ist am Dienstag im emsländischen Freren auf einer Bundesstraße von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt.

Wie ein Polizeisprecher in Lingen berichtete, kam der Fahrer am Vormittag am Ausgang einer leichten Rechtskurve in der Gemeinde Andervenne von der Fahrbahn ab. Als er nach etwa 100 Metern wieder zurück auf die Straße lenken wollte, stürzte der mit 26 000 Litern Milch beladene Wagen um und lag quer auf der Fahrbahn. Milch lief aus dem Behälter auf die Straße. Für die Bergung musste die B 214 in beide Richtungen gesperrt werden. Der Fahrer verletzte sich laut Polizei leicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Montags-Training im Schnee 

Montags-Training im Schnee 

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr im Großeinsatz gegen Brand in Salzhemmendorf

Feuerwehr im Großeinsatz gegen Brand in Salzhemmendorf

Brand mit sieben Verletzten nach Explosion in Döner-Laden

Brand mit sieben Verletzten nach Explosion in Döner-Laden

Lastwagenfahrer übersieht Stauende: 52-jähriger Mann stirbt

Lastwagenfahrer übersieht Stauende: 52-jähriger Mann stirbt

Hannover: Paketauto sackt in Bürgersteig ein

Hannover: Paketauto sackt in Bürgersteig ein

Kommentare