Frontscheibe hält 3,2 Promille nicht stand

25-Jähriger zertrümmert Streifenwagen mit der flachen Hand

Hannover - Mit der flachen Hand hat ein Randalierer in Hannover die Frontscheibe eines Streifenwagens zertrümmert.

Wie ein Sprecher der Bundespolizei am Montag mitteilte, schlug der 25-Jährige am Sonntag ohne ersichtlichen Grund auf den Wagen ein und lief danach davon. 

Mit Hilfe einer Zeugin konnten die Beamten den Randalierer wenig später noch in Tatortnähe festnehmen. Er hatte 3,2 Promille Alkohol im Blut. Der Mann befinde sich in Polizeigewahrsam und solle jetzt in einem beschleunigten Verfahren schnellstmöglich vor Gericht gestellt werden, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Millionenschaden bei Crash von zwei Güterzügen in Cuxhaven

Millionenschaden bei Crash von zwei Güterzügen in Cuxhaven

Fotostrecke: Urteil um Polizeikostenerstattung

Fotostrecke: Urteil um Polizeikostenerstattung

Die Queen besucht die London Fashion Week

Die Queen besucht die London Fashion Week

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Wer wird Miss Germany 2018?

Wer wird Miss Germany 2018?

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Kommentare