25-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Ostrhauderfehn - Ein 25 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Ostrhauderfehn in Ostfriesland am Samstagmorgen ums Leben gekommen.

Der junge Mann sei mit dem Kopf gegen eine Leiter geprallt, die ein abbiegendes Auto geladen hatte, sagte ein Polizeisprecher. Der Aufprall war so heftig, dass der Helm des Motorradfahrers durch die Luft geschleudert wurde und der 25-Jährige noch an der Unfallstelle starb. Der genaue Unfallhergang wurde am Samstagmorgen weiter untersucht.

dpa

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Meistgelesene Artikel

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Kommentare