Ermittlungen gegen Sohn und Vater

25-Jähriger bekommt während Hausdurchsuchung neue Drogen geliefert

Gifhorn - Drogen, Waffen und Fälschungswerkzeug haben Ermittler bei einem 25-Jährigen in Gifhorn gefunden. Der Mann stehe im Verdacht, die Drogen, Anabolika und Dopingmittel im sogenannten Darknet bestellt zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit. Während der Durchsuchung lieferte ein Postdienst ein Paket mit Marihuana.

Die Beamten fanden außerdem eine scharfe Schusswaffe mit Munition, ein sogenanntes Butterfly-Messer und rezeptpflichtige Medikamente. Bei dem jungen Mann wurde zudem eine fast vollständige Fälscherwerkstatt zum Fälschen von Fahrkarten der Busbetriebe in Wolfsburg und Gifhorn entdeckt. Die Ermittlungen wurden entsprechend ausgeweitet und richten sich nun auch gegen den Vater des 25-Jährigen. Die beiden Beschuldigten wollten sich nicht zu den Vorwürfen äußern. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff

Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wohl früher frei als erwartet

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wohl früher frei als erwartet

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Kommentare