23-Jährige sticht Freund mit Küchenmesser nieder

Bunde/Leer - Eine 23-Jährige hat in Bunde (Kreis Leer) ihren Lebensgefährten mit einem großen Küchenmesser niedergestochen. Der 38-Jährige konnte sich schwer verletzt aus der Wohnung seiner Freundin zu einer Nachbarin retten und diese um Hilfe bitten.

Dem Stich in den Oberkörper waren am Sonntag Streitigkeiten vorausgegangen. Die junge Frau sei vorübergehend festgenommen worden und habe die Tat gestanden, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. Es sei ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet worden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Aurich wurde die 23-Jährige zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch
Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt
2G-plus in Niedersachsen: Das ändert sich bei der Corona-Regel ab Mittwoch

2G-plus in Niedersachsen: Das ändert sich bei der Corona-Regel ab Mittwoch

2G-plus in Niedersachsen: Das ändert sich bei der Corona-Regel ab Mittwoch
Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen

Kommentare