22-Jähriger stirbt bei Unfall mit Jetski

Raken/Lingen - Ein 22 Jahre alter Mann ist am Sonntagnachmittag auf der Ems bei einem Unfall getötet worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war ein 26 Jahre alter Mann mit seinem Jetski bei Raken (Landkreis Emsland) unterwegs.

Als er zwei Booten ausweichen wollte, übersah er den 22-Jährigen, der auf einer Luftmatratze lag und überfuhr ihn. Der 22 Jahre alte Mann ging daraufhin sofort unter. Rund 100 Einsatzkräfte, darunter 25 Taucher, suchten nach dem jungen Mann. Am frühen Abend konnte er nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Der Jetski-Fahrer blieb unverletzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Kurzarbeit

Kurzarbeit

Kommentare