Traditionelles Feuerwerk

20.000 Menschen sehen das "Steinhuder Meer in Flammen"

+
Das traditionelle Höhenfeuerwerk bei "Steinhuder Meer in Flammen" wurde von 20.000 Menschen bestaunt.

Steinhude - Rund 20.000 Gäste haben am Wochenende das große Feuerwerk beim "Steinhuder Meer in Flammen" bewundert. Die Sicherheitsvorkehrungen waren in diesem Jahr deutlich strenger als sonst, auch die Polizei zeigte mehr Präsenz als in den Vorjahren.

Es habe aber keine Zwischenfälle gegeben, sagte am Sonntag der Geschäftsführer der Steinhuder Meer Tourismus GmbH, Willi Rehbock. Die Stimmung am See sei sehr gut gewesen, auch ein Regenguss vor Beginn des Feuerwerks habe die Gäste nicht weiter gestört. 

Kurz vor Einbruch der Dunkelheit kreuzten illuminierte Boote am Ufer, später wurden dann in Mardorf und Steinhude Feuerwerke abgebrannt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Betriebsunfall auf der Meyer Werft

Tödlicher Betriebsunfall auf der Meyer Werft

Unbekannte töten Schaf auf Weide

Unbekannte töten Schaf auf Weide

Erstmals Frau als Landtagspräsidentin in Niedersachsen

Erstmals Frau als Landtagspräsidentin in Niedersachsen

Sturm „Herwart“ hat in Wäldern Millionenschaden angerichtet

Sturm „Herwart“ hat in Wäldern Millionenschaden angerichtet

Kommentare