Obdachloser lag im Fluss

20-Jähriger tot in Gifhorn gefunden

Gifhorn - Ein Bauarbeiter hat in einem Fluss in Gifhorn einen Toten entdeckt.

Bei dem Mann handelt es sich nach Angaben der Polizei in Gifhorn um einen 20-jährigen Obdachlosen. Eine Polizistin war noch in den Fluss gesprungen, für den jungen Mann kam aber jede Hilfe zu spät. 

Bisher sei unklar, wie genau der 20-Jährige ums Leben kam, teilte die Polizei in Gifhorn am Freitag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Meistgelesene Artikel

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Wetterdienst warnt vor erneutem Schneefall am Montag

Wetterdienst warnt vor erneutem Schneefall am Montag

Kommentare