20-Jähriger mit 1,34 Promille unterwegs

Betrunken, kein Führerschein, fremdes Auto

Greetsiel - Ein 20-Jähriger ist betrunken, ohne Führerschein und in einem fremden Auto von der Polizei im Kreis Aurich erwischt worden.

Der junge Mann war einer Polizeistreife in der Nacht zum Samstag bei Greetsiel aufgefallen, weil er mit seinem Auto schnell unterwegs war und zeitweise auf die linke Fahrbahn geriet.

Die Haltezeichen der Beamten ignorierte er, auch der Einsatz von Blaulicht und Martinshorn habe ihn nicht zum Anhalten bewegen können, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als die Beamten den Wagen gestoppt hatten, ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,34 Promille. Der Führerschein war dem jungen Mann schon vorher entzogen worden. Das Auto hatte er sich von einem Familienmitglied ohne dessen Wissen geliehen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Meistgelesene Artikel

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Kommentare