20-Jähriger mit 1,34 Promille unterwegs

Betrunken, kein Führerschein, fremdes Auto

Greetsiel - Ein 20-Jähriger ist betrunken, ohne Führerschein und in einem fremden Auto von der Polizei im Kreis Aurich erwischt worden.

Der junge Mann war einer Polizeistreife in der Nacht zum Samstag bei Greetsiel aufgefallen, weil er mit seinem Auto schnell unterwegs war und zeitweise auf die linke Fahrbahn geriet.

Die Haltezeichen der Beamten ignorierte er, auch der Einsatz von Blaulicht und Martinshorn habe ihn nicht zum Anhalten bewegen können, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als die Beamten den Wagen gestoppt hatten, ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,34 Promille. Der Führerschein war dem jungen Mann schon vorher entzogen worden. Das Auto hatte er sich von einem Familienmitglied ohne dessen Wissen geliehen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Kommentare