19-Jähriger verletzt seine Mutter im Streit schwer

Symbolbild. - Foto: dpa

Wolfenbüttel - Ein 19-Jähriger hat seine Mutter bei einem Streit in Wolfenbüttel zusammengeschlagen und schwer verletzt. Die beiden waren in der Nacht zu Montag wegen eines Übernachtungsgasts des Sohnes aneinandergeraten.

Daraufhin schlug der 19-Jährige auf seine 44 Jahre alte Mutter ein und flüchtete. Der Gast alarmierte die Polizei. Die Beamten fanden den Sohn, der sich selbst stark an den Händen verletzt hatte, in der Nähe der Wohnung. Er und seine Mutter wurden ins Krankenhaus gebracht. Beide sollen nach Angaben der Polizei alkoholisiert gewesen sein.

dpa

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Kommentare