19-Jähriger verletzt seine Mutter im Streit schwer

Symbolbild. - Foto: dpa

Wolfenbüttel - Ein 19-Jähriger hat seine Mutter bei einem Streit in Wolfenbüttel zusammengeschlagen und schwer verletzt. Die beiden waren in der Nacht zu Montag wegen eines Übernachtungsgasts des Sohnes aneinandergeraten.

Daraufhin schlug der 19-Jährige auf seine 44 Jahre alte Mutter ein und flüchtete. Der Gast alarmierte die Polizei. Die Beamten fanden den Sohn, der sich selbst stark an den Händen verletzt hatte, in der Nähe der Wohnung. Er und seine Mutter wurden ins Krankenhaus gebracht. Beide sollen nach Angaben der Polizei alkoholisiert gewesen sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare