19-Jähriger stirbt bei Autounfall im Emsland

Sögel - Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist bei Sögel (Landkreis Emsland) bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Der Mann sei am Samstagmorgen zwischen Sögel und Hüvel unterwegs gewesen, als er mit seinem Auto aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Straße abkam, sagte ein Polizeisprecher. Der Wagen sei gegen einen Baum geprallt und wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert worden. Der 19-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und tödlich verletzt. Er sei allein in dem Wagen gewesen. Die Straße war nach dem Unfall für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

dpa

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Meistgelesene Artikel

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Kommentare