19-Jähriger stirbt bei Autounfall im Emsland

Sögel - Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist bei Sögel (Landkreis Emsland) bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Der Mann sei am Samstagmorgen zwischen Sögel und Hüvel unterwegs gewesen, als er mit seinem Auto aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Straße abkam, sagte ein Polizeisprecher. Der Wagen sei gegen einen Baum geprallt und wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert worden. Der 19-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und tödlich verletzt. Er sei allein in dem Wagen gewesen. Die Straße war nach dem Unfall für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Weil verspricht „unbürokratische Soforthilfe“

Hochwasser: Weil verspricht „unbürokratische Soforthilfe“

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Kommentare