Lebensgefährliche Verletzungen

19-Jähriger bei Quad-Probefahrt verunglückt

Bad Laer - Bei einer Probefahrt mit einem noch nicht zugelassenen Sportquad ist ein 19-Jähriger im Landkreis Osnabrück verunglückt und lebensgefährlich verletzt worden.

Der junge Mann hatte nach Polizeiangaben aus bislang ungeklärter Ursache in Bad Laer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, prallte er gegen einen Weidenzaun. Der 19-Jährige hatte bei dem Unfall am Samstag keinen Helm auf. Er erlitt schwerste Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei stellte das Quad sicher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare