Lebensgefährliche Verletzungen

19-Jähriger bei Quad-Probefahrt verunglückt

Bad Laer - Bei einer Probefahrt mit einem noch nicht zugelassenen Sportquad ist ein 19-Jähriger im Landkreis Osnabrück verunglückt und lebensgefährlich verletzt worden.

Der junge Mann hatte nach Polizeiangaben aus bislang ungeklärter Ursache in Bad Laer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, prallte er gegen einen Weidenzaun. Der 19-Jährige hatte bei dem Unfall am Samstag keinen Helm auf. Er erlitt schwerste Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei stellte das Quad sicher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Meistgelesene Artikel

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Kommentare