Lebensgefährliche Verletzungen

19-Jähriger bei Quad-Probefahrt verunglückt

Bad Laer - Bei einer Probefahrt mit einem noch nicht zugelassenen Sportquad ist ein 19-Jähriger im Landkreis Osnabrück verunglückt und lebensgefährlich verletzt worden.

Der junge Mann hatte nach Polizeiangaben aus bislang ungeklärter Ursache in Bad Laer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, prallte er gegen einen Weidenzaun. Der 19-Jährige hatte bei dem Unfall am Samstag keinen Helm auf. Er erlitt schwerste Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei stellte das Quad sicher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Meistgelesene Artikel

Zwei Tote bei Zusammenstoß von Motorrad und Auto

Zwei Tote bei Zusammenstoß von Motorrad und Auto

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare