17-Jähriger aus Lingen mischte Alkohol-Mix mit falscher Flasche

Tödlicher Felgenreiniger-Mix war Unfall

Lingen - Ein tragischer Missgriff bei einem Mix-Getränk mit Felgenreiniger hat einen Jugendlichen aus Lingen das Leben gekostet. Nach Abschluss der Ermittlungen wurde fest gestellt, dass es sich nicht um ein Drogenexperiment gehandelt hat.

Entgegen ersten Angaben teilte die Staatsanwaltschaft Osnabrück zum Abschluss der Ermittlungen zum Vorfall am Freitag mit, dass es sich nicht um ein Drogenexperiment, sondern eine Tod bringende Verwechslung einer Fruchtsaftflasche gehandelt hat.
Zwei 17 und 18 Jahre alte junge Männer hatten sich am 27. Oktober in einem Geräteschuppen zum Feiern getroffen. Im Schuppen stand abgefüllt in einer Saftflasche auch der Reiniger. Als der 18-Jährige kurzzeitig mit seiner Mutter gesprochen habe, mixte der Jüngere verhängnisvollerweise Wodka mit dem Reiniger aus der falschen Saftflasche. Beide jungen Männer tranken davon, spuckten das Getränk jedoch sofort wieder aus. Der 17-Jährige starb an dem Mix, der 18-Jährige erlitt Verletzungen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Kommentare