17-Jähriger aus Lingen mischte Alkohol-Mix mit falscher Flasche

Tödlicher Felgenreiniger-Mix war Unfall

Lingen - Ein tragischer Missgriff bei einem Mix-Getränk mit Felgenreiniger hat einen Jugendlichen aus Lingen das Leben gekostet. Nach Abschluss der Ermittlungen wurde fest gestellt, dass es sich nicht um ein Drogenexperiment gehandelt hat.

Entgegen ersten Angaben teilte die Staatsanwaltschaft Osnabrück zum Abschluss der Ermittlungen zum Vorfall am Freitag mit, dass es sich nicht um ein Drogenexperiment, sondern eine Tod bringende Verwechslung einer Fruchtsaftflasche gehandelt hat.
Zwei 17 und 18 Jahre alte junge Männer hatten sich am 27. Oktober in einem Geräteschuppen zum Feiern getroffen. Im Schuppen stand abgefüllt in einer Saftflasche auch der Reiniger. Als der 18-Jährige kurzzeitig mit seiner Mutter gesprochen habe, mixte der Jüngere verhängnisvollerweise Wodka mit dem Reiniger aus der falschen Saftflasche. Beide jungen Männer tranken davon, spuckten das Getränk jedoch sofort wieder aus. Der 17-Jährige starb an dem Mix, der 18-Jährige erlitt Verletzungen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Kommentare