17-Jährige vergewaltigt - Täter verhaftet

Seelze - Ein 21-Jähriger hat in der Nacht zum Samstag ein 17 Jahre altes Mädchen in Seelze (Region Hannover) vergewaltigt. Der Mann habe die Tat gestanden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Er hatte die junge Frau, die in Seelze aus dem Zug gestiegen war, am Bahnhof angesprochen und nach dem Weg gefragt. Dann war er der 17-Jährigen über eine Fußgängerbrücke gefolgt und dort über sie hergefallen. Das Opfer hatte noch unmittelbar vor der Tat den Notruf gewählt. Die Beamten hörten laute Geräusche am Telefon, dennoch konnten mehrere Polizeistreifen, die zum Bahnhof fuhren, den Übergriff nicht verhindern. Die 17-Jährige kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der 21-Jährige wurde kurz darauf festgenommen. Er ist wegen Körperverletzung bekannt und sollte am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Meistgelesene Artikel

Zollbeamter entdeckt Marihuana im Briefkasten

Zollbeamter entdeckt Marihuana im Briefkasten

Ausgiebiger Regen lässt Talsperren im Harz wieder volllaufen

Ausgiebiger Regen lässt Talsperren im Harz wieder volllaufen

Erneute Störung am Hauptbahnhof Hannover - Verzögerungen dauern an

Erneute Störung am Hauptbahnhof Hannover - Verzögerungen dauern an

Bestes Winterwetter im Harz: Viele Besucher auf der Piste

Bestes Winterwetter im Harz: Viele Besucher auf der Piste

Kommentare