16-Jähriger baut folgenreichen Unfall mit Papas Auto

Wiefelstede - Ein 16-Jähriger hat mit dem Auto seines Vaters einen Unfall gebaut und für einen mehrstündigen Stromausfall in Wiefelstede gesorgt.

Der Jugendliche sei mit dem Wagen von der Straße abgekommen und mit einer Laterne kollidiert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Danach fuhr er einen Starkstromkasten um und kam auf dessen Betonsockel zum Stehen. Der 16-Jährige flüchtete nach dem Unfall in der Nacht zum Mittwoch. In Teilen von Wiefelstede (Kreis Ammerland) fiel bis zum Nachmittag der Strom aus. Der Jugendliche muss sich jetzt unter anderem wegen Fahrens ohne Führerschein und Unfallflucht verantworten.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare