16-Jähriger baut folgenreichen Unfall mit Papas Auto

Wiefelstede - Ein 16-Jähriger hat mit dem Auto seines Vaters einen Unfall gebaut und für einen mehrstündigen Stromausfall in Wiefelstede gesorgt.

Der Jugendliche sei mit dem Wagen von der Straße abgekommen und mit einer Laterne kollidiert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Danach fuhr er einen Starkstromkasten um und kam auf dessen Betonsockel zum Stehen. Der 16-Jährige flüchtete nach dem Unfall in der Nacht zum Mittwoch. In Teilen von Wiefelstede (Kreis Ammerland) fiel bis zum Nachmittag der Strom aus. Der Jugendliche muss sich jetzt unter anderem wegen Fahrens ohne Führerschein und Unfallflucht verantworten.

dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Kommentare