15-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Neuenhaus - Ein 15-Jähriger aus Neuenhaus (Kreis Grafschaft Bentheim) hat sich in der Nacht zum Mittwoch eine halsbrecherische Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde am frühen Morgen eine Streifenwagenbesatzung auf den Wagen aufmerksam. Mit bis zu 160 Stundenkilometern preschte der 15-Jährige durch geschlossene Orte, krachte über Umrandungen von Kreisverkehren und geriet teilweise in den Gegenverkehr. Um sich selbst nicht zu gefährden, hielten die Polizisten Abstand. Den verbeulten Wagen fanden sie später vor dem Wohnhaus des Jungen. Er meldete sich am frühen Morgen bei seinem Vater. Er wird sich nun wegen verschiedener Tatvorwürfe vor Gericht verantworten müssen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Kommentare