14-Jähriger prallt mit Muttis Auto in Polizeiwagen

Braunschweig - Ein 14 Jahre alter Junge hat bei einer heimlichen Spritztour mit dem Wagen seiner Mutter ein Polizeiauto gerammt.

Der Junge war in der Nacht zu Mittwoch mit dem Auto durch Braunschweig gefahren, als er in eine Verkehrskontrolle kam, teilte die Polizei mit. Um den Beamten zu entkommen, setzte der 14-Jährige mit dem Auto zurück und prallte dabei in einen zivilen Streifenwagen, der zufällig auf der Straße unterwegs war. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 8000 Euro. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Meistgelesene Artikel

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Drogenschmuggel über Autobahnen nimmt zu

Drogenschmuggel über Autobahnen nimmt zu

Schau erinnert an politische Häftlinge in Bergen-Belsen

Schau erinnert an politische Häftlinge in Bergen-Belsen

Mann schlägt Kopf von Freundin gegen Zugscheibe

Mann schlägt Kopf von Freundin gegen Zugscheibe

Kommentare