Vor Auto gelaufen 

14-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Delmenhorst - Ein 14 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Bremer Straße in Delmenhorst schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, wollte der 14-jährige Delmenhorster  die Bremer Straße in Höhe Hamburger Weg überqueren und lief unmittelbar vor ein herannahendes Auto, das von einer 28 Jahre alten Frau aus Delmenhorster stadteinwärts gefahren wurde. Durch die Kollision wurde der 14-Jährige schwer verletzt. Er wurde in ein Oldenburger Klinikum gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Äußerst ungewöhnlich": 20 Grad mitten im Februar

"Äußerst ungewöhnlich": 20 Grad mitten im Februar

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Hertha BSC im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Hertha BSC im Vergleich

Beige ist die Modefarbe der Saison

Beige ist die Modefarbe der Saison

Karneval in Drebber in der Vereinsgaststätte Halfbrodt

Karneval in Drebber in der Vereinsgaststätte Halfbrodt

Meistgelesene Artikel

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Kommentare