Vor Auto gelaufen 

14-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Delmenhorst - Ein 14 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Bremer Straße in Delmenhorst schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, wollte der 14-jährige Delmenhorster  die Bremer Straße in Höhe Hamburger Weg überqueren und lief unmittelbar vor ein herannahendes Auto, das von einer 28 Jahre alten Frau aus Delmenhorster stadteinwärts gefahren wurde. Durch die Kollision wurde der 14-Jährige schwer verletzt. Er wurde in ein Oldenburger Klinikum gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Meistgelesene Artikel

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Erster Herbststurm im Norden behindert Zugverkehr

Erster Herbststurm im Norden behindert Zugverkehr

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Kommentare