Von Polizei gestoppt

13-Jährige reisen für Chat-Bekanntschaft durch ganz Deutschland

Bobingen - Für eine Chat-Bekanntschaft haben sich zwei Mädchen aus Schwaben auf den langen Weg nach Norddeutschland gemacht und ihre Eltern in Angst und Schrecken versetzt.

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatten die Mütter der 13-Jährigen am Samstag Alarm geschlagen und ihre Kinder als vermisst gemeldet. 

Schnell stellte sich jedoch heraus, dass das junge Duo aus Bobingen am Morgen einen ICE bestiegen hatte. Nach einem Zwischenstopp in Bremen wollten die Mädchen weiter nach Oldenburg fahren, doch dies verhinderte die Bundespolizei. Sie griff die Ausreißerinnen am Bahnsteig auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Möbel werden auf das Notwendigste reduziert

Möbel werden auf das Notwendigste reduziert

Meistgelesene Artikel

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Kommentare