Von Polizei gestoppt

13-Jährige reisen für Chat-Bekanntschaft durch ganz Deutschland

Bobingen - Für eine Chat-Bekanntschaft haben sich zwei Mädchen aus Schwaben auf den langen Weg nach Norddeutschland gemacht und ihre Eltern in Angst und Schrecken versetzt.

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatten die Mütter der 13-Jährigen am Samstag Alarm geschlagen und ihre Kinder als vermisst gemeldet. 

Schnell stellte sich jedoch heraus, dass das junge Duo aus Bobingen am Morgen einen ICE bestiegen hatte. Nach einem Zwischenstopp in Bremen wollten die Mädchen weiter nach Oldenburg fahren, doch dies verhinderte die Bundespolizei. Sie griff die Ausreißerinnen am Bahnsteig auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare